Dr. Albrecht Wienke

Dr. Albrecht Wienke

Dr. Albrecht Wienke ist vielfach engagiert:

- Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR) e.V.
- Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft der Rechtsanwälte im Medizinrecht
- Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im DAV

Veröffentlichungen


L E B E N S L A U F 

Geboren am 28.10.1958 in Dortmund. Nach dem Abitur dreimonatige betriebswirtschaftliche Tätigkeit in einem US-amerikanischen Unternehmen der Produktionsmaschinenherstellung in Atlanta/Ga. Mit Ableistung eines zweijährigen Wehrdienstes Reserveoffizier. Danach Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank, Essen.
Studium der Rechtswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. 1986 erste, 27. November 1990 zweite juristische Staatsprüfung. 1989 Promotion bei Prof. Dr. W. Gerhardt mit einer vollstreckungsrechtlichen Dissertation. Seit Beginn der beruflichen Täigkeit medizinrechtlich ausgerichtet:

- Arzthaftungsrecht
- Vertragsarztrecht / Kassenarztrecht
- ärztliches Berufsrecht
- Arztwerberecht
- ärztliches Gebührenrecht (GOÄ/GOZ - EBM)
- Wirtschaftlichkeitsprüfungsverfahren
- Gesellschaftsrecht (Praxisverträge, Kooperationsverträge, Ausscheiden von Gesellschaftern etc.)



Druckbare Version

Die Haftung des Arztes als medizinischer Sachverst    Das fachärztliche Beschränkungsgebot    Zum Beweiswert des Aufklärungsformulars    Stationäre Durchführung der Adenotomie    Nichtärztliche Assistenten mit ärztlichen Aufgaben    Qualitative Anforderungen an die Röntgendokumentat    Arbeitszeitüberschreitung und Chefarzthaftung    BGH z. Beweislast bei Behandlungsfehlern